Business-Style oder legerer Look für einen Spaziergang? In jedem Fall können Sie sich für eine Karottenhose entscheiden! Es ist ein interessanter Schnitt, der nicht nur gut aussieht, sondern auch Unvollkommenheiten der Figur kaschieren kann. Zu welcher Figur passen sie am besten und wie sollte man sie tragen?

Karottenhosen

Karottenhosen sind ganz besondere Hosen, die sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden. Sie werden auch oft unter ihrem englischen Namen „carrot fit“ bezeichnet. Wie sehen sie aus? Zunächst einmal haben sie ein voluminöses und lockeres Oberteil mit hoher Taille. Die Beine sind gerade, verengen sich nach unten und sind oft 7/8 lang. Wie Sie sehen, beschreibt der Name ihre Form gut. Karottenhosen sind in der Regel sehr elegant und werden gerne zu Business-Styles getragen. In den Geschäften findet man aber auch alltägliche Modelle, die sich für schwerere Schuhe eignen. Karottenhosen für Frauen werden meist aus anderen Materialien als Jeans hergestellt, aber es gibt auch Modelle aus Denim. Wo kann man Karottenhosen kaufen? Elegante Modelle findet man oft bei Mohito und Reserved, während die lockeren Modelle zum Beispiel bei Medicine und House zu finden sind.

Karottenhosen für wen?

Karottenhosen sehen nicht nur gut aus, sondern können auch körperliche Unvollkommenheiten gut kaschieren. Sie fragen sich: Karottenhose für welche Figur? Auch Frauen mit breiten Hüften und kräftigen Oberschenkeln können sich für diesen Schnitt entscheiden. Karottenhosen mit hoher Taille sind auch für Frauen mit vorstehendem Bauch eine sehr gute Wahl. Darüber hinaus eignet sich dieser Schnitt auch für diejenigen, die ihre Taille betonen wollen, z.B. bei einer rechteckigen Silhouette. In diesem Fall ist es am besten, eine Bluse oder ein Hemd in die Hose zu stecken. Und zu welchem Stil passt eine Karottenhose? So gut wie alles! Frauen, die einen eleganten Business-Look bevorzugen, haben es wahrscheinlich am leichtesten, da es die meisten dieser Modelle gibt. Aber auch an lockeren Jeans und Karotten-Trainingsanzüge, die gut zu Sneakers passen, mangelt es den Ladenketten nicht.

Was trägt man zu Karottenhosen?

Wenn Sie sich für einen bestimmten Hosenschnitt entscheiden, ist es wichtig zu überlegen, wozu die Hose am besten passt. Wenn Sie nicht das richtige Oberteil oder das richtige Schuhwerk wählen, kann das zu einem falschen Look führen. Dies gilt insbesondere für Schnitte, die für uns neu und ungewöhnlich sind. Wie trägt man eine Karottenhose? Zunächst einmal mit einer Bluse, die gesteckt oder sehr kurz sein sollte, z.B. im Crop-Top-Stil. Nicht jeder Schnitt einer Bluse oder eines Pullovers passt dazu. Ideal sind T-Shirts, Blusen, Hemden, dünne Rollkragenpullis (vor allem die modischen, eng anliegenden Varianten). Karottenjeans können auch mit kurz geschnittenen Blusen kombiniert werden, aber wir raten von Midi-Längen, klobigen Pullovern und Tunika-Blusen ab. Sie sehen schlecht aus, deformieren die Silhouette und vergrößern den Hüftumfang.

Anders als es den Anschein hat, ist diese Hose sehr vielseitig, wenn es darum geht, sie mit Schuhen zu kombinieren. Sie sehen toll mit Absätzen und auch mit flachen Sohlen aus. Für kleine Mädchen empfehlen wir Stöckelschuhe-Absätze – besonders für die Abendgarderobe.